Historie und Planungen

2022Machbarkeitsstudie

Staking

Das bisherige Mining mit Proof of Work führt zu einer Zentralisierung bei den Miningpools. Geplant ist eine Umstellung auf Proof of Stake bei der die bisherige Blockchain vollständig erhalten bleibt. Dies ist für den Use-Case, für die Dokumentenrevision, unbedingt erforderlich.

2022Bearbeitung

LLMQ und PoSe

Aktivierung der Long Living Masternode Quorums, Chain Locks und Proof of Service. Die entsprechende Funktionalität ist in Version 0.17 enthalten und wird bis Ende Juni schrittweise mittels DIP0008, DIP0020, DIP0022 und einigen Sporks im Mainnet freigeschaltet. Im Testnet 4 sind diese Features bereits vollständig aktiv.

2022Fertiggestellt, 16. Mai

DMS Core “Kenji”

Neues Release 0.17.0.3

  • Umfangreiches Upgrade der Code-Basis von Version 0.13 auf 0.17
  • Endgültige Umstellung auf deterministische Masternodes
  • Moderne Benutzeroberfläche
  • SHA3 als Algorithmus für die Dokumentenrevision
  • Menügeführte Masternode-Bereitstellung
  • Verschiedene Verbesserungen und Neuigkeiten
2022Fertiggestellt, 14. Mai

Upgrade der Codebasis

DMS Core begann als Fork von Dash 0.12 und wurde seitdem umfangreich weiterentwickelt und erweitert. Die Codebasis wird von 0.13.4 auf die aktuelle Dash-Version mit DIP3-Masternodes und vielem mehr umgestellt.

2022Fertiggestellt, 10. Mai

DIP3-Aktivierung

Endgültige Umstellung auf deterministische Masternodes. Spork 15 wurde mit Block 308144 aktiviert.

2022Fertiggestellt, 4. Februar

DMS Core „Judy“

Neues Release 0.13.4

  • Registrierung einer deterministischen Masternode mit einfachem Mausklick.
  • Justierung der llmq-Werte. Judy ist der Vermittler zwischen den Versionen 0.13 und 0.17, zwischen klassischen und deterministischen Masternodes.
  • Zusätzliche RPC-Funktionen
2022Fertiggestellt, 19. Januar

Erweiterung der sozialen Medien

Verbreitung der Documentchain-Idee auf zusätzlichen sozialen Medien:

Facebook facebook.com/thedocumentchain
Instagram instagram.com/document_chain
LinkedIn linkedin.com/company/documentchain

2022Fertiggestellt, 8. Januar

Neues Testnetz

Das Testnet lief von August 2019 bis Januar 2022. Es wurden einige inkompatible Tests durchgeführt, welche besondere Regeln im Programmcode erforderten. Auch sollte das Testnet so genau wie möglich dem Mainnet entsprechen. Für die Umstellung auf deterministische Masternodes in 2022 ist ein sauberes Testnetz sinnvoll, bevor das produktive Mainnet folgt.
Am 8. Januar wurde testnet4 neu gestartet und das bisherige testnet3 archiviert. Beide Blockchains sind im Explorer auf dms.cash abrufbar.

2021Fertiggestellt, 1. Oktober

Marketing-Unterstützung

Beauftragung einer professionellen Marketingagentur für zusätzliche soziale Medien und die Ausarbeitung neuer Strategien.

2021Fertiggestellt, 1. September

Börse

DMS wird jetzt auch auf Birake gehandelt.

2021Fertiggestellt, 5. Juli

DIP3-Bestätigung

Das DIP0003-Deployment wurde von den Minern bestätigt. Die Masternodes können ab sofort eine Provider-Registrierungs-Transaktion senden.

2021Fertiggestellt, 7. Juni

Testnet für LLMQ

Erweiterung des Testnetzes auf mehr als 150 Masternodes. Dies ermöglicht realistische Tests der „Long Living Masternode Quorums“ (LLMQ) und ist ein wichtiger Schritt für das nächste Release mit Chainlocks.

2021Fertiggestellt, 4. Mai

DMS Core „Ivan“

Neues Release 0.13.3

  • DIP0002 – Spezielle Transaktionen
  • DIP0003 – Deterministische Masternode-Liste
  • DIP0004 – Vereinfachte Verifikation von deterministischen Masternode-Listen
  • BIP9 soft fork (CSV): BIP68, BIP112, BIP113
  • Neue Informations- und Notizen-Seite im Hauptfenster
2021Fertiggestellt, 29. April

Informationsseite

Im Wallet „DMS Core“ wird eine Projekt-Informationsseite integriert, die später zu einem Marktplatz für Dokumentenmanagement-Produkte ausgebaut werden kann.

2021Bearbeitung

Werbekampagne an Softwareunternehmen

Der Proof of Existence ist in vielen Bereichen verwendbar. Viele Softwarelösungen beinhalten ein kleines Dokumentenmanagement, welches eine revisionssichere Archivierung erfordert. Wir schreiben Softwareunternehmen an und bieten ihnen mit dem Documentchain Use-Case eine einfach umzusetzende Lösung. Auch Webportale für Urheberrechtsschutz und das s. g. „kleine Patent“ sind hier interessant.

2020Fertiggestellt, 18. Dezember

Öffentliche API-Server

Nutzung von Documentchain in Fremdanbieter-Software und Webdiensten ohne eigenes Wallet.
Für die Hinterlegung und Revision eines Dokuments ist jeweils nur ein Funktionsaufruf nötig (siehe Beispiel). Derzeit stehen zwei API-Server öffentlich zur Verfügung: api.documentchain.org und api.dms.cash
» Testumgebung

2020

API-Vereinfachung in DMS Core

Zusammenfassung der API-Aufrufe in je eine einzelne Funktion. Dies war geplant, um die Integration von DMS Core in andere Software und Webdienste zu vereinfachen. Hier hat sich aber die Nutzung des öffentlichen API-Servers (siehe oben) durchgesetzt. Fremdanbieter müssen kein eigenes Wallet betreiben, um Doumentchain zu nutzen.

2020Fertiggestellt, 8. Oktober

DMS Core „Heidi“

Neues Release 0.12.16

  • Dokumentenrevision v2 (siehe auch unten 17. Juli)
  • Neuer Mausschalter „Benutze verfügbaren Betrag“ für die Zahlung
  • „Nur benötige Gebühr zahlen“ als Standardeinstellung in der Qt Wallet
  • Neu: türkische Programmoberfläche
  • Verschiedene Verbesserungen
2020Fertiggestellt, 8. September

Coinmarketcap „tracked listing“

Nachdem unser Handelsvolumen die $1000-Marke überschritten hat, gibt coinmarketcap.com jetzt auch die Marktdaten an.

2020Fertiggestellt, 20. August

Coin-Verteilung

Neue Informationsseite zeigt die Coin-Verteilung. Die Daten werden live aus der Blockchain gelesen und können auch mittels API abgefragt werden.

2020Fertiggestellt, 17. Juli

Dokumentenrevision v2

Die Datenstruktur war bisher mit GUID, Datei- und Attributhash sowie einem optionalen Besitzerhash fest vorgegeben. Mit der neuen Version kann eine Kombination aus mehreren Hashwerten hinterlegt werden. Dies gibt insbesondere den Entwicklern von DMS-Software und Webdiensten mehr Freiheiten. DMS Core wird mit der nächsten Version einen SHA3-512 Dateihash hinterlegen.

2020Fertiggestellt, 18. Mai

Soft fork

DIP0001 mit 2 MB Blockgröße im Mainnet aktiviert.

2020Fertiggestellt, 17. April

DMS Core „Grace“

Neues Release 0.12.15

  • Dokumentenindex
  • Dauerhaft gesperrte Coins
  • 2 MB Blockgröße
  • Erweiterungen der Benutzeroberfläche
  • Zusätzliche RPC-Befehle
2020Fertiggestellt, 6. März

MNO Listing

Documentchain ist nun auf masternode.online gelistet, einem bekannten Dienst zur Coin-Überwachung und -Statistik.

2020Fertiggestellt, 3. März

Shared Masternodes

Für einen kompletten Masternode ist ein Pfand in Höhe von 5.000 DMS Coins erforderlich. Wer weniger Coins besitzt, kann sich jetzt für 500 DMS an einer geteilten Masternode beteiligen.

2020Fertiggestellt, 1. Februar

Dokumentenindex

Blockchain-Suche nach Dateihash in „DMS Core“ und im Blockexplorer

2020Fertiggestellt, 21. Januar

Webserver

Bereitstellung eines zweiten leistungsfähigen Webservers für den Block-Explorer und API-Funktionen.

2020Fertiggestellt, 15. Januar

Coinmarketcap „untracked listing“

Documentchain ist auf coinmarketcap.com gelistet. Vorerst ohne Ausgabe der Marktdaten, weil das Handelsvolumen noch zu gering ist.

2020Fertiggestellt, 1. Januar

Börse

DMS wird jetzt auch auf Graviex gehandelt.

Traiding-Pairs: DMS / BTC, DMS / ETH sowie DMS / USDT

2019Fertiggestellt, 29. November

DMS Core „Faythe“

Neues Release 0.12.14

  • Synchronisierungsproblem behoben (PoW-Berechnung)
  • Neues Logo und Icons
  • Neue Weblinks
  • Mining-Hashrate im Hauptfenster
  • Öffentliches Testnet
2019Fertiggestellt, 16. November

Crypto Community

Vorstellung des Projekts in der Krypto-Gemeinde, Bitcointalk-Announcement.

2019Fertiggestellt, 9. November

Erste Börse

DMS wird jetzt auf Crex24 gehandelt.

2019Fertiggestellt, 30. Oktober

Webseite documentchain.org

Webseite im modernen Design auf neuer Domäne

2019Fertiggestellt, 1. September

Soft forks

BIP65 und BIP66 im Mainnet aktiviert

2019Fertiggestellt, 16. August

DMS Core „Erin“

Neues Release 0.12.13. Vorgängerversionen sind ab Block 84.000 nicht mehr kompatibel.

  • macOS Wallet
  • GUI-Design, neues Logo und Icons
  • Weak mining
  • BIP65 startet mit Block 84100
  • BIP66 startet mit Block 84000
  • bitcoin #9049
  • Öffentliches Testnet
2019Fertiggestellt, 16. August

macOS Wallet

DMS Core für Mac-Computer

2019Fertiggestellt, 2.Juli

DMS-Logo

Erstellung eines neuen Coin-Logos

2019Fertiggestellt, 29. Mai

Testnet

Öffentliches Documentchain-Testnetz gestartet

BIP65, BIP66 und DIP0001 überprüft

2019Fertiggestellt, 7. Mai

Webseite dms.cash

Englischsprachige Webseite

2019Fertiggestellt, 15. Mai

DMS Core „Dave“

Neues Release 0.12.12

  • Dokumentenrevision direkt im Wallet
  • Mining-Befehl im Menü und Statusicon
  • Hauptmenü-Überarbeitung
  • Zusätzliche Funktionen für den Datenaustausch mit Dokumentenmanagamentsystemen
2019Fertiggestellt, 22. März

Faucet

Alle 24 Stunden 0,1 DMS – genug für eine Dokumentenbestätigung.

2019Fertiggestellt, 15:märz

Supportseiten

Interaktive Screenshots der Wallet mit Informationen und Hilfestellungen zu den Funktionen.

2019Fertiggestellt, 25. Februar

Dokumentation

Kurzanleitungen und Beschreibungen für Wallet, Mining, Masternodes und Dokumentenrevisionen.

2019Fertiggestellt, 22. Februar

Dokumentenmanagement

Integration der Documentchain in „[email protected] DMS – Document Runner“

2018Fertiggestellt, 27. Dezember

Explorer

Der erste Block-Explorer ist online

2018Fertiggestellt, 26. Dezember

DMS Core „Carol“

Neues Release 0.12.11

  • Der in Bitcoin entfernte interne Miner „setgenerate“ wurde wiederhergestellt
  • Festlegung der endgültigen Blockbelohnung
  • Der Release-Codename wird im Haupt- und Infofenster gezeigt
  • Aktualisierung der Seednodes and Checkpoints, Blockchain-Anpassungen
2018Fertiggestellt, 14. November

Dokumentenmanagement

Integration der Documentchain in die Archivierungssoftware Office Manager DMS. Bekanntgabe des Projekts, Pressemeldungen.

2018Fertiggestellt, 14. November

Webseite dms.cash

Die Projektwebseite wird aufgebaut

2018Fertiggestellt, 13. November

Dokumentenrevision

DMS Core 0.12.10 „Bob“ veröffentlicht: API-Schnittstelle für die manipulationssichere Dokumentenrevision.

2018Fertiggestellt, 27. August

Beta-Integration

Tests mit ausgewählten DMS-Anwendern