News

Dokumentenindex erlaubt Suche über Dateihash

Kernfunktion von Documentchain ist die Hinterlegung von Dokument-Hashwerten für eine Dokumentenrevision. Das System bestätigt manipulationssicher, seit wann eine Datei vorhanden ist.

Diese Informationen sind in den Blockchain-Transaktionen hinterlegt. Bei der Nutzung von DMS Core oder einem Dokumentenmanagementsystem wird für eine Revision die entsprechende Transaktion über die gespeicherte ID gesucht und die hinterlegten Werte mit dem aktuellen Dokument verglichen.

Revision auch im Browser

Der neue Dokumentenindex erlaubt jetzt aber auch eine Suche direkt über den Datei-Hashwert, die Transaktions-ID ist dafür nicht erforderlich. Im Blockexplorer können Sie sogar eine Datei per Drag&Drop auf dem Suchfeld ablegen. Ein Browserskript berechnet dann den Hash und zeigt sofort die entsprechende Transaktion. Dies ermöglicht eine Dokumentenrevision selbst dann, wenn nur noch die Datei vorhanden ist und der Besitzer keinen Zugriff mehr auf die Transaktionsdaten mehr hat, ein Internetbrowser reicht vollkommen aus.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare