Der DMS-Coin

Documentchain ist eine öffentliche Blockchainlösung für Dokumentenrevisionen und Urheberschaftsnachweise.
Die Hinterlegung der Checksummen ist mit Gebühren verbunden, welche in der projekteigenen Kryptowährung „DMS“ bezahlt werden. Die Währung dient aber auch als allgemeines Zahlungsmittel und ist in Bezahldiensten und auf Handelsbörsen gelistet.

Spezifikationen
Name Documentchain
Symbol DMS
Maximale Anzahl 21 Mio
Blockzeit 6 Minuten
PoW-Algorithmus YescryptR32 (CPU-Mining)
Masternode 5.000 DMS Collateral
Premine 0 DMS
Ports
Mainnet 41319
Testnet 41419
Devnet 41419
Regtest 41418
RPC Mainnet 41320
RPC Testnet 41420
RPC Devnet 41420
RPC Regtest 41432

Marktdaten

Coin-Generierung

Die Gesamtanzahl ist auf 21 Mio DMS begrenzt. Neue Coins werden durch Mining beim Abschluss eines Datenblocks erzeugt und als Belohnung an die Miner und Masternodes ausgezahlt.

Blockbelohnung
Bis Block Neue Coins je Block
44.000 (März 2019) 50
88.000 (Sep. 2019) 40
132.000 (März 2020) 30
176.000 (Okt. 2020) 20
350.000 (2022) 15 (aktuell)
788.000 10
1.226.000 5
2.102.000 3
2.978.000 2
4.298.000 1
Fees only

Seit Block 158.000 erhalten Miner und Masternodes jeweils 50% der neu erzeugten Coins plus Zahlungs- und Dokumentgebühren.

Siehe auch Quellcode validation.cpp, Funktionen GetBlockSubsidy und GetMasternodePayment

Coin-Verteilung

DMS wurde im August 2018 ohne Premining veröffentlicht. Das Entwicklerteam hat aber insbesondere in der Anfangszeit eigene Coins durch Mining und die Bereitstellung von Masternodes generiert.

Maximaler Bestand21.000.000 DMS   
Bisher erzeugte Coins6.322.885 DMS   
Noch nicht erzeugt 14.677.115 DMS    
Gesperrt als Masternode-Pfand 2.075.000 DMS    
Gesperrt in Paperwallets des Teams 1.719.130 DMS    
Im Umlauf 2.528.755 DMS    

Zuletzt aktualisiert: 24 Nov 2020 23:54:37 UTC, Blockhöhe 186.859