Mining – selbst schürfen

Der projekteigene Coin „DMS“ kann, wie viele andere Kryptowährungen auch, geschürft werden. Wenn dieses Thema für Sie neu ist, dann finden Sie einige Informationen in unserer Einleitung sowie im Wikipedia-Artikel Proof of Work und beispielhaft unter Bitcoin.

DMS nutzt den PoW-Algorithmus „YescryptR32“. Dieser ist für normale Computer-Prozessoren optimiert, Sie benötigen keine Grafikkarten oder spezielle Hardware.

1. Solomining im Wallet

Dies ist die empfohlene Methode, sie unterstützt die Dezentralität der Blockchain.

  1. Wenn Sie die Software „DMS Core“ noch nicht installiert haben, dann folgen Sie bitte der Anleitung.
  2. Wählen Sie den Menübefehl Werkzeuge | Mining.
    Mining
  3. Geben Sie im Dialogfenster die Anzahl der gleichzeitig laufenden Threads ein.

Die Software versucht jetzt, neue Blöcke zu generieren. Ob dies gelingt, hängt vor allem vom aktuellen Schwierigkeitsgrad und der Anzahl der Threads ab. Je mehr Miner (Konkurrenten) insgesamt beteiligt sind, desto geringer die Erfolgschance. Je mehr Threads Sie verwenden, desto höher ist die Chance, aber auch die Auslastung des Computers.

 

Mining-Befehle in der Debug-Konsole

  • setgenerate true 1 startet das Mining mit der angegebenen Anzahl von Threads bzw. logischen CPUs. Dies entspricht dem o. g. Miningbefehl.
  • setgenerate true -2 oder -3: schwaches Mining. Nach jeder Berechnung wird kurz pausiert. Das System nutzt dann nur einen geringen Teil einer logischen CPU.
  • setgenerate false beendet das Mining.
  • generate 1 generiert einen Block bzw. die angegebene Anzahl Blöcke. Das Mining wird beendet, sobald die Anzahl gefunden wurde.
  • generatetoaddress 1 DMD2hTHafZQYS2nW1Hvcpjtn61T835VTMR: Wie generate, jedoch mit Vorgabe einer bestimmten Zieladresse. Geben Sie hier eine DMS-Adresse aus Ihres Wallets an, siehe Menü Datei | Empfangsadressen.

 

2. Für Profis mit Mining-Software

Sie benötigen einen CPU-Miner für den YescryptR32-Algorithmus, beispielsweise cpuminer-opt.

 

2.1 Solomining an Wallet

Beispiel dms.conf

rpcuser=dmsrpcuser
rpcpassword=hc6wsytxdch
rpcallowip=127.0.0.1
server=1
listen=1
daemon=1

Beispiel miner.bat (den gesamten Text bitte in einer Zeile eingeben)

cpuminer-aes-sse42.exe -a yescryptR32 -o http://127.0.0.1:41319 -u dmsrpcuser -p hc6wsytxdch –coinbase-addr=DMD2hTHafZQYS2nW1Hvcpjtn61T835VTMR -t 2

cpuminer-aes-sse42.exe: verwenden Sie den für Ihre CPU optimalen Miner.
–coinbase-addr: eine Empfangsadresse ihres Wallets.
-t 2: Anzahl der Threads / logischen Prozessoren, hier 2.

cpuminer-opt

 

2.2 Poolmining

Beispiel miner.bat (den gesamten Text bitte in einer Zeile eingeben)

cpuminer-aes-sse42.exe -a yescryptR32 -o stratum+tcp://cpu-pool.club:6343 -u DMD2hTHafZQYS2nW1Hvcpjtn61T835VTMR.MeinPC -p c=x -t 2