All timeline stories.

Staking

Das bisherige Mining mit Proof of Work führt zu einer Zentralisierung bei den Miningpools. Geplant ist eine Umstellung auf Proof of Stake bei der die bisherige Blockchain vollständig erhalten bleibt. Dies ist für den Use-Case, für die Dokumentenrevision, unbedingt erforderlich.

Werbekampagne an Softwareunternehmen

Der Proof of Existence ist in vielen Bereichen verwendbar. Viele Softwarelösungen beinhalten ein kleines Dokumentenmanagement, welches eine revisionssichere Archivierung erfordert. Wir schreiben Softwareunternehmen an und bieten ihnen mit dem Documentchain Use-Case eine einfach umzusetzende Lösung. Auch Webportale für Urheberrechtsschutz und das s. g. „kleine Patent“ sind hier interessant.

Öffentliche API-Server

Nutzung von Documentchain in Fremdanbieter-Software und Webdiensten ohne eigenes Wallet. Für die Hinterlegung und Revision eines Dokuments ist jeweils nur ein Funktionsaufruf nötig (siehe Beispiel). Derzeit stehen zwei API-Server öffentlich zur Verfügung: api.documentchain.org und api.dms.cash » Testumgebung

API-Vereinfachung in DMS Core

Zusammenfassung der API-Aufrufe in je eine einzelne Funktion. Dies war geplant, um die Integration von DMS Core in andere Software und Webdienste zu vereinfachen. Hier hat sich aber die Nutzung des öffentlichen API-Servers (siehe oben) durchgesetzt. Fremdanbieter müssen kein eigenes Wallet betreiben, um Doumentchain zu nutzen.

DMS Core „Heidi“

Neues Release 0.12.16 Dokumentenrevision v2 (siehe auch unten 17. Juli) BIP9 soft fork (CSV): BIP68, BIP112, BIP113 Neuer Mausschalter „Benutze verfügbaren Betrag“ für die Zahlung „Nur benötige Gebühr zahlen“ als Standardeinstellung in der Qt Wallet Neu: türkische Programmoberfläche Verschiedene Verbesserungen